Mi., 05. Feb. | Sela Zentrum

Inner Worlds, Outer Worlds (Teile 1 und 2)

An diesem Abend schauen wir Teil 1 (Akasha) und Teil 2 (Die Spirale) des Dokumentarfilms „Inner Worlds, Outer Worlds“ an. Anschliessend findet ein offener Austausch über die persönlichen Eindrücke, Ideen und Haltungen statt, die während der Betrachtung des Films entstanden sind.
Anmeldung abgeschlossen
Inner Worlds, Outer Worlds (Teile 1 und 2)

Zeit & Ort

05. Feb. 2020, 19:30
Sela Zentrum, Gartenstadtstrasse 7, 3098 Köniz, Schweiz

Über die Veranstaltung

 An diesem Abend schauen wir Teil 1 (Akasha) und Teil 2 (Die Spirale) des Dokumentarfilms „Inner Worlds, Outer Worlds“ an. Anschliessend findet ein offener Austausch über die persönlichen Eindrücke, Ideen und Haltungen statt, die während der Betrachtung des Films entstanden sind.

Teil 1 - Akasha

Akasha ist das Nicht-Offenbarte, das „Nichts" oder die Leere, die das Vakuum des Raums erfüllt. Heilige, Weise, Yogis und andere Suchende haben in der Innenschau entdeckt, dass es eine vibrierende Quelle gibt, die der Ursprung aller wissenschaftlichen und spirituellen Forschungen ist. Wenn wir die eine Quelle aller spirituellen Erfahrung erfahren, wie können wir dann von „meine Religion", „mein Gott" oder „meine Entdeckung"sprechen?

Teil 2 – Die Spirale

Der griechische Philosoph Platon verwies geheimnisvoll auf einen goldenen Schlüssel, der alle Mysterien des Universums vereint. Jeder Wissenschaftler, der in die Tiefen des Universums blickt, und jede Mystikerin, die tief in sich schaut, sieht sich letztendlich demselben Phänomen gegenüber: der ursprünglichen Spirale. 

Diese Veranstaltung teilen