Überzeugungen

Menschen erwerben ihre Überzeugungen über die Welt oft aus Gründen, die eher emotional und sozial als rein kognitiv sind. Wunschdenken, selbstsüchtige Vorurteile, gruppeninterne Loyalitäten und offene Selbsttäuschung können zu monströsen Abweichungen von den Normen der Rationalität führen. Die meisten Überzeugungen werden vor dem Hintergrund anderer Überzeugungen und oft im Kontext einer Ideologie bewertet, die eine Person mit anderen teilt. Folglich sind die Menschen nur selten offen für eine Änderung ihrer Ansichten, wie es die Vernunft erfordern würde.

Sam Harris in "The Moral Landscape – How Science Can Determine Human Values"

#Michel #SamHarris #TheMoralLandscape

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

© netzwerkeins 2020