• Dunja Al Jabaji

Der Beziehungscharakter des Kosmos

Fühlen ist keine Privatsache, sondern ein Wahrnehmungsorgan, mit dem sich der Beziehungscharakter des Kosmos manifestiert – und zwar als eine Wirklichkeit, die wir beständig in einem Miteinander neu schöpfen. Wie sollten die Erfahrungen all der natürlichen Subjekte anders erscheinen als im Fühlen?


Andreas Weber in Indigenialität


4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

© netzwerkeins 2020