Ich brauche beides: Stille und Intensität

Ich brauche Stille und Freiraum zum Sein und Hören, damit ich mir dessen bewusst werden kann, was ich will, was ich sagen will (bei einem Vortrag oder im Unterricht beispielsweise), was ich spüre, ahne, weiss.

Und ich brauche die Dichte und Intensität der Ereignisse, damit ich sage, was in mir ist. Sie fordern mich heraus, es jetzt auszudrücken, in der Endgültigkeit und Vorläufigkeit des gegenwärtigen Moments. Sonst würde ich zu lange darüber nachdenken und es immer und immer wieder neu schreiben ohne es je in die Welt zu bringen.

Martin Steiner

#Martin #meditation

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geeint und makellos

"Alles, was existiert, ist in seiner Vielfalt geeint und im Wesen makellos." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

"Frieden beginnt bei uns selbst"

"Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung beginnen in uns selbst, in unserem kleinen Alltag. Diese Grundhaltungen bestimmen unser Verhalten gegenüber den Mitmenschen und der Mitwelt und

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

© netzwerkeins 2020