barfuss auf der Erde

Zieh heute deine Schuhe aus und mache ein paar Schritte barfuss. Finde eine Stelle, an dem der Boden nicht versiegelt ist und du mit den Händen in die Erde greifen kannst. Spüre die Erde unter dir. Schenke diesem Eindruck ein paar Sekunden deines Tages. Verbinde dich für einen tiefen Atemzug mit dem, was du bist: Erde. Du bist eins mit ihr. Lass deine Füsse, deine Hände diese Wahrheit berühren. Lass dein Herz von der Erde berühren. „Der Ort, wo du stehst, ist heiliger Boden.“ (Exodus 3)

Martin Steiner

#Martin #meditation

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geeint und makellos

"Alles, was existiert, ist in seiner Vielfalt geeint und im Wesen makellos." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

"Frieden beginnt bei uns selbst"

"Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung beginnen in uns selbst, in unserem kleinen Alltag. Diese Grundhaltungen bestimmen unser Verhalten gegenüber den Mitmenschen und der Mitwelt und

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)