Das Eine

Kein Christ oder Jude oder Muslim, Kein Hindu, Buddhist, Sufi, Zen. Keine einzige Religion oder Kultur. Weder vom Osten, noch vom Westen. Weder aus dem Ozean, noch aus dem Boden. Weder natürlich, noch ätherisch. Nicht teilbar. Ich bestehe weder in dieser, noch in der nächsten Welt. Habe keinen Ursprung. Wo ich bin, Ist ortlos. Eine Spur der Spurlosigkeit. Weder Körper noch Seele. Ich gehöre dem Geliebten, habe beide Welten als eins gesehen, und das Eine, das ruft. Es kennt, Erste und Letzte Aussen und Innen, dieses nur aus Atem bestehende menschliche Wesen.

Frei nach Rumi

#Michel #Rumi

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geeint und makellos

"Alles, was existiert, ist in seiner Vielfalt geeint und im Wesen makellos." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

"Frieden beginnt bei uns selbst"

"Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung beginnen in uns selbst, in unserem kleinen Alltag. Diese Grundhaltungen bestimmen unser Verhalten gegenüber den Mitmenschen und der Mitwelt und

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)