Das Gebet

Das Gebet ereignet sich in uns, ist selbstständig. Vom Alltagsbetrieb in Ruhe gelassen, tut das Herz nämlich das, was es im Grunde immer tun möchte: Es weitet sich, hebt sich, betet und meditiert ganz spontan und seinem innersten Wesen entsprechend.

Frei nach Niklaus Btantschen: „Zwischen den Welten daheim“

#NiklausBrantschen

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

© netzwerkeins 2020