Das Geheimnis der Begegnung und der Inspiration

Das Geheimnis der Begegnung und der Inspiration liegt im Kontakt mit sich selbst und der eigenen Mitte: mich spüren in meinem Körper, in meinen Emotionen, in meinen Gedanken; mich in meine Mitte sinken lassen, den Ort, wo Ruhe und Kraft gleichzeitig in mir da sind.

Auf „senden und empfangen“ sein:

geschieht nicht, indem ich mich auf den anderen konzentriere oder versuche, etwas aus mir hinauszuschicken; es geschieht von selbst, wenn ich bei mir bin, verbunden mit meiner Weite und Tiefe. Wenn ich meine kleine Kraft zentrifugal aus mir hinaus lasse oder presse, bin ich innen hohl. Was strahlt ist jedoch das Innen. Ich strahle also in diesem Moment nichts aus, teile nur mit, dass ich hohl bin – nicht sehr anziehend für andere. Es sendet und empfängt von selbst. Wenn ich mein eigenes Haus beseele und bewohne, sende ich Präsenz aus, Fülle, Wärme.

Empfangen ist nur möglich, wenn ich bei mir bin, nicht, wenn ich ausser mir bin.

Martin Steiner

#Begegnung #Inspiration #Martin #meditation

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

© netzwerkeins 2020