der einzige Mut

Wir müssen unser Dasein so weit, als es irgend geht, annehmen.

Alles, auch das Unerhörte, muss darin möglich sein.

Das ist im Grunde der einzige Mut, den man von uns verlangt:

mutig zu sein zu dem Seltsamsten, Wunderlichsten und Unaufklärbarsten,

das uns begegnen kann.

Rainer Maria Rilke

#dunja #RainerMariaRilke

0 Ansichten

© netzwerkeins 2020