er-innern

Ah, jetzt kommt wieder das mit dem Innehalten. Schon beim Öffnen des Impulses vom NetzwerkEINS kam dir womöglich dieser Gedanke. Schon gestern und vorgestern kamen ja Anregungen dazu. Ein Lächeln. Ja, wir wissen es. Es ist die Erinnerung, die es immer wieder braucht. Wir wissen, dass alles da ist, alles verbunden ist. Wir vergessen es – und er-innern uns wieder daran: einen Moment innehalten, nach Innen gehen, jetzt. Ich bin da.

#Martin #meditation

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geeint und makellos

"Alles, was existiert, ist in seiner Vielfalt geeint und im Wesen makellos." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

"Frieden beginnt bei uns selbst"

"Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung beginnen in uns selbst, in unserem kleinen Alltag. Diese Grundhaltungen bestimmen unser Verhalten gegenüber den Mitmenschen und der Mitwelt und

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)