Fokus im Hier und Jetzt

Die Bearbeitung von vergangenen Erfahrungen ist nicht obligatorisch, sondern lediglich eine Facette, die ihren Platz in der Regel nur dann bekommt, wenn zurückliegende Erlebnisse den gegenwärtigen Fortschritt blockieren. [….] Der mögliche Identifikationsprozess sollte achtsam reflektiert und möglichst eingegrenzt beziehungsweise abgeschwächt und aufgelöst werden.

Aus Matthias Ennenbach, Buddhistische Psychotherapie, S. 85

Gesendet von Barbara Lerchs iPhone

#MatthiasEnnenbach

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

© netzwerkeins 2020