Illusion

Unendlich viele Welten, jedes Universum ein Unikat, während einigen Jahrzehnten, um dann in die Belanglosigkeit der Geschicht zu verschwinden.

8 Milliarden Universen, jeden Tag wieder neu. Illusion sagen die einen, das Leben die anderen. Dieser unglaubliche Reichtum, solch eine Verschwendung jeden Tag wieder neu.

Trete zurück und schaue dir den Reichtum an, aber nicht aus zu grosser Entfernung, denn sonnst verlierst du die Verbindung. Trete zurück und blicke auf den eigenen Reichtum, aber nicht aus zu grosser Entfernung, damit du nicht abhebst und denkst alles sei nur Illusion.

Vielleicht ist alles nur Illusion, aber sind nicht diese Illusionen ein wesentlicher Bestandteil der Menschen? Wenn wir nur unsere Illusionen bewusst leben könnten, nicht verloren in den Fängen von dem, was wir für Wahr halten.

Michel

#Michel

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geeint und makellos

"Alles, was existiert, ist in seiner Vielfalt geeint und im Wesen makellos." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

"Frieden beginnt bei uns selbst"

"Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung beginnen in uns selbst, in unserem kleinen Alltag. Diese Grundhaltungen bestimmen unser Verhalten gegenüber den Mitmenschen und der Mitwelt und

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

© netzwerkeins 2020