Lob der Leere

Lob sei der Leere In ihr verschwindet das Sein Sein, dieser Ort Entstanden aus unserer Liebe zur Leere Doch, wenn die Leere kommt Verschwindet das Sein Freude, wenn dies immer wieder geschieht.

Während Jahren Entstand mein Leben Mühsam aus dieser Leere Doch dann In einem Augenblick Ist es vollbracht Frei von mir Frei von Gegenwart Frei von Angst und Hoffnung Frei von unstillbarer Sehnsucht

Das unendliche Hier-und-Jetzt Ist ein Strohhalm Im Wind der Leere

Frei nach Rumi

#Michel #Rumi

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geeint und makellos

"Alles, was existiert, ist in seiner Vielfalt geeint und im Wesen makellos." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

"Frieden beginnt bei uns selbst"

"Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung beginnen in uns selbst, in unserem kleinen Alltag. Diese Grundhaltungen bestimmen unser Verhalten gegenüber den Mitmenschen und der Mitwelt und

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

© netzwerkeins 2020