Niemals steigt und sinkt die Sonne

Niemals steigt und sinkt die Sonne, ohne dass nach dir der Sinn mir stände. Nie sitz’ mit den Leuten ich zu sprechen, ohne dass mein Wort du bist am Ende. Keinen Becher Wasser trink’ ich dürstend, ohne dass dein Bild im Glas ich fände. Keinen Hauch tu ich betrübt und fröhlich, dem sich Dein-Gedenken nicht verbände!

Halladsch (hingerichtet 922)

#Martin #meditation

0 Ansichten

© netzwerkeins 2020