Niemals steigt und sinkt die Sonne

Niemals steigt und sinkt die Sonne, ohne dass nach dir der Sinn mir stände. Nie sitz’ mit den Leuten ich zu sprechen, ohne dass mein Wort du bist am Ende. Keinen Becher Wasser trink’ ich dürstend, ohne dass dein Bild im Glas ich fände. Keinen Hauch tu ich betrübt und fröhlich, dem sich Dein-Gedenken nicht verbände!

Halladsch (hingerichtet 922)

#Martin #meditation

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Alles, was existiert, ist in seiner Vielfalt geeint und im Wesen makellos." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

"Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung beginnen in uns selbst, in unserem kleinen Alltag. Diese Grundhaltungen bestimmen unser Verhalten gegenüber den Mitmenschen und der Mitwelt und

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)