Ozean

Es gibt einen durstigen Fisch in mir. Ein unersättlicher Durst, der nie gestillt wird.

Zeige mir den Weg zum Ozean. Weg mit der Halbherzigkeit, mit den lächerlichen Behältern!

All diese Wunschträume

und den Schmerz.

Lasse mein Haus untergehen in der Welle, die sich letzte Nacht erhoben hat aus dem Innenhof, verborgen im Zentrum meiner Brust.

frei nach Rumi

#Michel #Rumi

0 Ansichten

© netzwerkeins 2020