Unvollkommenheit 4

Es gibt Zeiten der achtsamen Übung – um unheilsame Muster in mir zu entdecken und zu verändern. Und es gibt Zeiten der Demut – um Unveränderbares in mir zu würdigen und geschehen zu lassen. Das „Sowohl-als-auch“ ist die Lösung und gleichzeitig die grosse Herausforderung.

Erfahre ich Demut immer mehr als heitere Befreiung – dann spüre ich – was heil-sein wirklich bedeutet.

Madeleine

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

© netzwerkeins 2020