Vermehrung des Geistigen in der Welt

So kann auch unsere ganze Evolutionsgeschichte von Beginn der kosmischen Entwicklung über die chemische und biologische Evolution bis zur Herausforderung eines bewussten Ichs bzw. Selbst des Menschen unter teleologischem Aspekt als ständige Vermehrung der Protyposis* oder des Geistigen in der Welt gesehen werden.

Frido und Christine Mann in: Von der Quantenphysik zum Bewusstsein, von Thomas und Brigitte Görnitz

*Protyposis: ist ein von dem Physiker Thomas Görnitz geprägter Begriff für eine abstrakte und vor allem noch bedeutungsfreie Quanteninformation.

#FridoundChristineMann

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit-Entscheid

"Jeder Mensch ist ein einmaliger Ausdruck des Universums. Er entscheidet mit, wie die Evolution auf unserem Planeten weiter vorangeht." Anna Gamma: "Ruhig im Sturm" (2015)

© netzwerkeins 2020